13:09 24 September 2018
SNA Radio
    Viktior Janukowitsch (Archivbild)

    Janukowitsch will Gegenüberstellung mit Poroschenko und Jazenjuk

    © RIA Novosti . Sergey Guneew
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)
    31455

    Der ehemalige ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat bei der ukrainischen Generalstaatsanwaltschaft eine Gegenüberstellung mit den führenden Amtspersonen des Landes beantragt. Dies teilte sein Rechtsanwalt Vitali Serdjuk der Internet-Zeitung „Ukrainskaja Prawda“ am Mittwoch mit.

    Der entsprechende Antrag wurde am Dienstag gestellt, sagte Serdjuk. Es sei vorgeschlagen worden, die Vernehmung per Videokonferenz durchzuführen.

    Laut einem von der Zeitung veröffentlichten Papier will Janukowitsch eine Gegenüberstellung mit Präsident Petro Poroschenko, Parlamentssprecher Andrij Parubij, dem Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko, dem Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Olexander Turtschynow, und dem ehemaligen Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk.

    Zuvor hatte die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine sie alle zur Befragung hinsichtlich der Unruhen auf dem Kiewer Maidan im Jahre 2014 vorgeladen. Angesichts dessen wäre es zweckmäßig, so Serdjuk, auch eine Gegenüberstellung vorzunehmen.

    Anhänger der Eurointegration hatten am 21. November 2013 den Hauptplatz Kiews, Maidan Nesaleschnosti, besetzt, nachdem die Aussetzung des Assoziierungsabkommens der Ukraine mit der Europäischen Union bekanntgegeben worden war. Der Platz wurde später Zentrum der Konfrontation zwischen Radikalen und Sicherheitskräften. Die blutigen Auseinandersetzungen forderten mehr als 100 Todesopfer.

    Die neuen Behörden in Kiew gaben Ex-Präsident Viktor Janukowitsch und der Spezialeinheit des Innenministeriums, „Berkut", die Schuld am Geschehen. Wie Janukowitsch versicherte, hatte er nicht befohlen, auf friedliche Protestteilnehmer zu schießen. Auch die Angehörigen von „Berkut" wiesen den Schuldvorwurf zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)

    Zum Thema:

    Ukraine verwandelt sich in nationalistische „Eiterbeule“ Europas – Experten
    Ukraine-Umfrage: Bester Präsident war gestürzter Janukowitsch
    Paradox in Kiew: Poroschenko wird von Janukowitschs Leibwächtern beschützt
    Tags:
    Gericht, Euro-Maidan, Maidan, Unruhen, Assoziierungsabkommen, Alexander Turtschinow, Vitali Klitschko, Andrej Parubij, Aleksej Poroschenko, Arsenij Jazenjuk, Viktor Janukowitsch, Ukraine