21:33 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Die Syrische Armee bei Aleppo

    Assad-Armee schlägt IS bei Militärflughafen Kuweiris zurück

    © Sputnik / Mikhail Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    1751
    Abonnieren

    Die syrische Regierungsarmee hat 50 Kilometer östlich von Aleppo Attacken von Einheiten der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch Daesh, IS) im Raum des Militärflughafens Kuweiris und der Luftwaffenakademie abgewehrt. Dies teilte eine syrische Militärquelle gegenüber RIA Novosti mit.

    „Die IS-Terroristen haben mehrere Armee-Stellungen im Raum von Kuweiris in der Nähe des Militärflughafens und der Luftwaffenakademie angegriffen. Die Armee konnte alle Attacken abwehren“, so der Sprecher.

    Dabei seien mehrere IS-Terroristen und deren Kriegstechnik vernichtet worden. Zusätzliche syrische Streitkräfte sollen nach Kuweitis geschickt worden sein, um die Verteidigungslinie im Falle eines erneuten Angriffs zu sichern. In Aleppo dauern seit zwei Wochen erbitterte Kämpfe zwischen der Assad-Armee und den Terroristen an.

    Die Islamisten versuchen, aus den benachbarten Provinzen Idlib und Hama und aus der Türkei Verstärkung für den Kampf in Aleppo zusammenzuziehen. Die syrische Luftwaffe konnte den Großteil der Autokolonnen der Terroristen zerstören. Dennoch gelang es einigen IS-Autos mit Munition, die westlich und südwestliche Front von Aleppo zu erreichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Die Kämpfe um das syrische Aleppo – in einer Karte
    Aleppo: Russland ist zu 48-stündiger „humanitärer Pause“ bereit
    Offensive der syrischen Armee im Südwesten von Aleppo
    Syrische Armee stürmt Terroristen-Stellungen in Aleppo
    Tags:
    Terroristen, Islamischer Staat, Angriff, Luftwaffenstützpunkt, Aleppo, Syrien