23:36 12 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4711
    Abonnieren

    Prinzessin Anne, die Tochter der britischen Königin, will bei den Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Ankunft des ersten Nordmeergeleitzuges in der nordrussischen Stadt Archangelsk die Wogen der britisch-russischen Beziehungen glätten. Dies berichtet die Zeitung The Telegraph.

    Die Prinzessin wolle insbesondere über die Möglichkeit sprechen, dass Großbritannien und Russland gemeinsam „vorwärts blicken“ und ihre Beziehungen fortsetzen. 

    Der Besuch erfolge vor dem Hintergrund der Spannungen in den bilateralen Beziehungen, heißt es im Artikel. 

    An den Feierlichkeiten nehmen vor allem Veteranen der Schiffskonvois und das Orchester der Marine-Infanterie „Seiner Kaiserlichen Hoheit“ teil. Sie gelten insbesondere bei der älteren Generation der russischen Bevölkerung nach wie vor als Helden. 

    Die Seeleute, die während jener Geleitzüge ihr Leben riskiert hatten, sollen Auszeichnungen von der russischen sowie der britischen Regierung erhalten, wie es bereits in den Jahren zuvor der Fall war.

    Prinzessin Anne habe bereits zudem mehrmals Russland und zuvor auch die Sowjetunion besucht – sogar öfter als andere Mitglieder des britischen Könighauses, heißt es. Nicht zuletzt auch als Ehrenpräsidentin des Britischen Olympischen Komitees habe sie im Jahr 2014 an der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi teilgenommen. Während ihres Aufenthalts in Russland soll sich Prinzessin Anne schon damals mit russischen Veteranen der Nordmeergeleitzüge getroffen haben.

    Von August 1941 bis Mai 1945 brachten militärisch stark gesicherte Frachtschiffskonvois militärisch wichtige Güter von Großbritannien und den Vereinigten Staaten in die Sowjetunion. Ihre Ziele waren Archangelsk und Murmansk an der Barentssee. Die westalliierten Hilfslieferungen sollten die Sowjetunion, die seit Angriff der Nazis auf das Land ein Verbündeter Großbritanniens und ab Ende 1941 auch der USA war, im Kampf gegen die deutsche Wehrmacht unterstützen.

    Nordmeergeleitzüge
    © Foto : The National Archives (United Kingdom)
    Nordmeergeleitzüge

    Die festlichen Veranstaltungen finden vom 29. August bis 1. September in Archangelsk und Sewerodwinsk statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Britische Experten: „Westen braucht eine Revision der Russland-Politik“
    Britische Dummheit wird Krieg mit Russland provozieren - Journalist
    Mehrheit der Briten: Entweder Brexit oder ... Russland
    Britischer Parlamentarier: Kein Frieden in Nahost ohne Russland
    Tags:
    Prinzessin Anne, Großbritannien, Russland