13:13 03 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    10332
    Abonnieren

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat bei einem Treffen mit seinem US-Amtskollegen John Kerry die von Ankara gewünschte Auslieferung des oppositionellen Predigers Fethullah Gülen aus den USA zur Sprache gebracht, wie die türkische Agentur Anadolu am Samstag unter Verweis auf diplomatische Quellen meldet.

    Im Laufe des eine Stunde dauernden Gesprächs wurden unter anderem die jüngste Ereignisse in der Region, darunter in den Städten Manbidsch und Dscharabulus im Norden Syriens sowie der Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) erörtert. 

    Das Treffen fand im chinesischen Hangzhou im Vorfeld des G20-Gipfels am 4. und 5. September statt.

    Zuvor hatte Präsident Erdogan die Anhänger des oppositionellen türkischen Predigers Fethullah Gülen für den Putschversuch verantwortlich gemacht. Die in den USA ansässige Gülen-Gruppe wies jegliche Anschuldigungen zurück. Gülen selbst verurteilte die Putschisten scharf. Erdogan forderte von den USA die Auslieferung Gülens.

    In der Nacht auf den 16. Juli gab es in der Türkei einen Putschversuch, der von einem kleinen Teil des Militärs ausgegangen sein soll. Zeitweise hatten die Putschisten mehrere zentrale Militär- und Polizeistellen sowie den Istanbuler Atatürk-Flughafen unter ihre Kontrolle gebracht. Der Versuch wurde innerhalb von Stunden niedergeschlagen. Etwa 290 Menschen kamen in der einen Nacht ums Leben, mehr als 2000 wurden verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    Erdogan vermutet Gülen-Organisation hinter jüngsten Anschlägen in der Türkei
    Auf Nummer sicher: Türkei will 2000 Jahre Haft für Gülen
    Gülen-Auslieferung: USA schicken zur Klärung Delegation nach Ankara
    „Haftbefehl beweist Autoritarismus-Streben Erdogans“ – Oppositions-Prediger Gülen
    Tags:
    Auslieferung, Terrormiliz Daesh, G20, Recep Tayyip Erdogan, Fethullah Gülen, John Kerry, Mevlüt Cavusoglu, Syrien, China, Türkei, USA