20:43 14 November 2019
SNA Radio
    Ölgewinnung in Saudi-Arabien

    Putin: Aktueller Ölpreis ungerecht

    © AFP 2019 / Marwan Naamani
    Politik
    Zum Kurzlink
    95210
    Abonnieren

    Als ungerecht hat Russlands Präsident Wladimir Putin den aktuellen Erdölpreis bezeichnet, der seit dem Sinkflug von 2014 zwischen 40 und 50 US-Dollar je Barrel (159 Liter) pendelt.

    „Was die Frage angeht, wie der Ölpreis sein muss, so ist meine Antwort ganz konkret: Er muss gerecht sein“, sagte Putin am Montag am Rande des G20-Gipfels in China.

    Nach seiner Einschätzung ist der aktuelle Preis zu niedrig und deshalb „nicht gerecht“.

    Russlands Staatshalshalt gehe von einem durchschnittlichen Ölpreis von 40 US-Dollar je Barrel aus.

    „Der jetzige Preis ist uns im Großen und Ganzen passend.“  Dennoch „könnte er etwas höher sein.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Keine Verkaufspläne für Gazprom
    Wo kommt das Erdöl her?
    Erdöl: Ecuadors Präsident erwartet Preissprung auf 200 Dollar
    „Als größte Ölproduzenten“: Putin wirbt für engere Kooperation mit Saudi-Arabien
    Tags:
    Wladimir Putin, Russland