14:56 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1653
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin trifft sich am Dienstag mit dem König von Bahrain, Hamad bin Isa Al Chalifa, teilt der Pressedienst des Kremls mit.

    Bei den Verhandlungen sollen die Staatsoberhäupter die Situation im Nahen Osten und in Nordafrika besprechen. Als Schwerpunkt der Gespräche gilt der internationale Anti-Terror-Kampf.

    Zudem werden der russische Präsident und der König von Bahrain die Realisierung der beim Treffen in Sotschi im Februar erreichten Verabredungen besprechen und die Hauptfragen der russisch-bahrainischen Kooperation erörtern.

    Beide Staatschefs sind am gegenseitigen Zusammenwirken in verschiedenen Bereichen interessiert. Vermutlich wird den Perspektiven einer Wirtschafts- und Handelskooperationen zwischen beiden Ländern Priorität eingeräumt.

    Nach dem Treffen in Moskau sollen mehrere bilaterale Dokumente unterzeichnet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin zu Treffen mit Obama: Gegenseitiges Verständnis unserer Haltungen erreicht
    Kreml-Sprecher: Putin-Assad-Erdogan-Treffen ist eine „Ente“
    Putin: Kiew geht zu Terror über – Normandie-Treffen nun sinnlos
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    Tags:
    Anti-Terror-Kampf, Wirtschaft, Zusammenarbeit, Treffen, Hamad bin Isa Al Chalifa, Wladimir Putin, Bahrain, Moskau, Russland