05:23 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    14327
    Abonnieren

    Der Flugzeugträger "Charles de Gaulle“ wird den Sturm der irakischen Streitkräfte auf die vom IS besetzte Stadt Mossul unterstützen , wie Frankreichs Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Dienstag mitteilte.

    Die irakischen Behörden hatten mehrmals angekündigt, Mossul, das von Daesh-Terroristen besetzt und als eine Hochburg im Irak angesehen wird,  zum Jahresende unter ihre Kontrolle zu bringen.

    „Wir haben uns entschieden, den irakischen Streitkräften bei der Zurückeroberung Mossuls in diesem Herbst mehr Beistand zu leisten“, zitiert die Agentur Reuters Le Drian. An dieser  Hilfe werden sich der  Flugzeugträger "Charles de Gaulle“ und die französischen Luftstreitkräfte beteiligen.
    Die Terrororganisation Islamischer Staat hatte im Sommer 2014 Teile Syriens und des Irak eingenommen. Die Terroristen riefen in den besetzten Gebieten ein Kalifat aus. Die offiziellen Regierungen in Bagdad und Damaskus sowie eine internationale Koalition unter US-Führung kämpfen gegen die Besatzer. Russland setzt seit Herbst 2015 seine Luftstreitkräfte gegen die Islamisten in Syrien ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Paris und Washington bereiten koordinierten Schlag gegen IS-Hochburg Mossul vor
    Irakische Armee befreit Militärstützpunkt nahe Mossul von IS
    Uno erwartet starke Flüchtlingswelle im Irak wegen Kämpfen um Mossul
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Tags:
    "Charles de Gaulle", Terrormiliz Daesh, Jean-Yves Le Drian, Mossul, Irak