17:25 18 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump

    Trump: Obama macht US-Generäle zu Trümmerhaufen

    © AFP 2017/ Robyn Beck
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    3505

    Die Politik des jetzigen US-Präsidenten Barack Obama hat die Streitkräfte geschwächt, was dazu führte, dass die Terrormiliz Daesh (auch „Islamsicher Staat“, IS) nicht besiegt werden kann, sagte der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump am Donnerstag im TV-Sender NBC News.

    „Unter Leitung von Obama und Hillary Clinton (der Ex-Außenministerin – Anm. d. R.) haben sich die US-Generäle in Trümmerhaufen verwandelt, und das in einem solchen Ausmaß, dass es eine Schande für unser Land ist“, so Trump.

    Ihm zufolge wird zurzeit die zahlenmäßige Stärke des IS, gegen den die USA kämpfen, auf rund 30.000 Kämpfer geschätzt. Der Politiker verglich diesen Anti-Terror-Einsatz mit den US-Militäroperationen während des Zweiten Weltkrieges und erwähnte dabei General George Patton, der in Europa und Nordafrika gekämpft hatte.

    „Ich sehe zum Beispiel General George Patton, der sich in seinem Grab umdreht, weil wir im Anti-IS-Kampf keinen Sieg erringen können“, so Trump.

    Auf die Worte des Moderators, dass das Militär solche Äußerungen kaum als Kompliment bewerten wird, versicherte Trump, er „glaubt tief“ an die US-Streitkräfte und einzelne Befehlshaber.

    Unlängst hatten 88 Generäle und Admiräle im Ruhestand Trump ihre Unterstützung ausgesprochen. Nur einen Tag später hatten 95 andere Generäle Clinton unterstützt.

    Laut einer von NBC News/SurveyMonkey durchgeführten jüngsten Umfrage sprechen sich 55 Prozent der ehemaligen und jetzigen Militärangehörigen für den Republikaner aus, während seine Rivalin mit lediglich 36 Prozent rechnen kann.

    Die US-Präsidentschaftswahl findet am 8. November statt.

    George Smith Patton war ein General der US Army im Zweiten Weltkrieg. Er hatte das Kommando über die 3. US-Armee nach der Landung in der Normandie.

    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Trump-Allergie? Clinton lässt erneut an ihrer Gesundheit zweifeln – VIDEO
    USA: Libertäre könnten Trump zum Wahlsieg gegen Clinton verhelfen
    US-Wahlkampf: Trump liegt in Umfragen erstmals seit Juli vor Clinton
    Clinton und Trump brechen Umfragerekord der Unpopularität
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl, Zweiter Weltkrieg, SurveyMonkey, Terrormiliz Daesh, NBC News, George Patton, Barack Obama, Hillary Clinton, Donald Trump, Europa, Nordafrika, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren