12:03 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Der armenische Premierminister Howik Abrahamjan

    Armeniens Premier tritt zurück

    © AFP 2017/ THOMAS OLIVA
    Politik
    Zum Kurzlink
    1520

    Der armenische Premierminister Howik Abrahamjan hat bei einer Regierungssitzung am Donnerstag seinen Rücktritt erklärt, berichtet die Nachrichtenagentur Novosti Armenija.

    „Ich habe beschlossen zurückzutreten, um dem Präsidenten die Möglichkeit zu geben, eine neue Regierung zu bilden“, so Abrahamjan. Es seien neue Herangehensweisen und ein Neuanfang nötig.

    Es wird vermutet, dass der ehemalige Bürgermeister der armenischen Hauptstadt Eriwan, Karen Karapetjan, die Nachfolge Abrahamjans antritt. Abrahamjan hatte das Amt des Premierministers seit April 2014 inne.

    Ende Juli hatte am Platz der Freiheit in Eriwan eine Kundgebung der Opposition stattgefunden. Die Teilnehmer des Protests riefen die Führung zum Rücktritt und zu einer friedlichen Beilegung der Lage um die Besetzung eines Polizeigebäudes in Eriwan auf.

    Am 17. Juli hatte eine bewaffnete Gruppe eine Polizeiwache in der armenischen Hauptstadt besetzt. Bei der Schießerei kam ein Polizist ums Leben. Das Gebäude konnte erst am 31. Juli vollständig befreit werden, 20 Meuterer wurden verhaftet.

    Zum Thema:

    Besetztes Polizeigebäude in Eriwan: Zwei Bewaffnete ergeben sich
    Armenien: Bewaffnete in Polizeikaserne ergeben sich – VIDEO
    Eriwan: Protest vor besetztem Polizeirevier zerschlagen – Dutzende Verletzte - VIDEO
    Besetzer von Polizeigebäude in Eriwan: „Geht auf die Straßen“ – VIDEO
    Tags:
    Regierung, Rücktritt, Eriwan, Armenien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren