01:53 13 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7315
    Abonnieren

    Der Parteivorstand der SPD hat in seinem Twitter-Account ein Burka-Verbot für Rassisten gefordert.

    Die wohl als satirisch gedachte Forderung wurde mit einem Bild von Ku-Klux-Klan-Anhängern illustriert. Offenbar erinnern die Gestalten der US-Rassisten die SPD an vermummte Muslima.

    Die „Satire“ der Sozialdemokraten hat bereits für Kritik und Unmut in den sozialen Netzwerken gesorgt.

    Der Ku-Klux-Klan ist ein rassistischer, paramilitärischer Geheimbund in den USA, der die Politik einer weißen Vorherrschaft gegenüber Afro-Amerikanern und Migranten verfolgt.

     

    Zum Thema:

    Frivole Frauenbekleidung: Muslime sind überraschend tolerant - Umfrage
    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Tags:
    Burka, SPD, Deutschland