14:05 22 November 2019
SNA Radio
    Donald Trump

    Amerikaner stimmen Trumps Worten über Putin zu – „The Washington Post“

    © REUTERS / Brian Snyder
    Politik
    Zum Kurzlink
    162302
    Abonnieren

    Die US-Demokraten kritisieren den republikanischen Präsidentenkandidaten Donald Trump für seine guten Worte über Russlands Staatschef Wladimir Putin, sie lassen aber außer Acht, dass die meisten US-Bürger diesen Worten zustimmen, wie die Zeitung „The Washington Post“ schreibt.

    Trumps Lob, dass Putin eine starke Führungspersönlichkeit sei und dabei US-Präsident Barack Obama weit überlegen sei, hätten sogar bei den Republikanern Besorgnis geweckt, würden jedoch im Einklang mit den Ergebnissen der Meinungsumfragen stehen, hieß es.

    2014 habe die Quinnipiac University eine Umfrage in den USA durchgeführt, bei der die Befragten die Führungskraft von Putin und Obama einschätzen sollten. 57 Prozent sollen diese Eigenschaft dem russischen Präsidenten und nur 49 Prozent dem amerikanischen zugesprochen haben, hieß es in dem Artikel. 

    2015 habe Obama bei einer ähnlichen Umfrage von Fox News wiederum Putin den Vorrang lassen müssen. Als „stark und entschlossen“ bezeichneten den US-Präsidenten laut der Zeitung nur 32 Prozent der Amerikaner, während Putin auf 46 Prozent kam. 

    Vor dem Hintergrund solcher Ergebnisse sorgen Trumps Worte über Putin für besondere Aufregung, weil sie „Putin den Führungsstatus zuordnen“, wie „The Washington Post“ feststellt. 

    Trump hatte gegenüber dem US-Sender AMSNBC gesagt, dass Putin dem US-Präsidenten Obama bei den Führungsqualitäten weit überlegen sei. „Ich habe schon mal gesagt, dass er ein klarer Anführer ist“. Russland habe „ein ganz anderes System, und ich mag dieses System nicht besonders“, räumte Trump ein. Mit Blick auf Putin fügte er hinzu: „Aber in diesem System ist er der klare Anführer — sehr viel mehr, als unser Präsident ein Anführer war.“

    Die US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton, äußerte ihre Enttäuschung über solche Worte von Donald Trump.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump: Obama macht US-Generäle zu Trümmerhaufen
    Trump verspricht erneut „sehr, sehr gute Beziehungen zu Putin“
    US-Präsidentenwahl: Militärs bevorzugen Trump – Umfrage
    Putin oder Trump? Clinton wählt ihre Abendessen-Begleitung
    USA: Libertäre könnten Trump zum Wahlsieg gegen Clinton verhelfen
    Tags:
    Leader, Führungskraft, Anführer, Umfrage, Donald Trump, Hillary Clinton, Wladimir Putin, USA, Russland