18:42 26 Juli 2017
SNA Radio
    Hillary Clinton

    Setzt kranke Clinton Double ein? Foristen entdecken Körper-Unterschiede - FOTOS

    © REUTERS/ Mike Segar
    Politik
    Zum Kurzlink
    317567782222

    Gerüchte über Hillary Clintons Gesundheitszustand kursieren seit Monaten. Der jüngste Schwächeanfall beim 9/11-Gedenken bestärkte den Verdacht: Die Präsidentschaftskandidatin soll sich durch eine Doppelgängerin vertreten lassen. Auf Twitter wurden nun viele Fotos gepostet, die Unterschiede an Ohren, Nase und Körper zeigen sollen.

    Clinton war bei einer Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Terroranschläge beinahe zusammengebrochen und mit einer Limousine in die nahegelegene Wohnung ihrer Tochter Chelsea gebracht worden. Zwei Stunden später kam eine demonstrativ gut gelaunte Clinton heraus, das Gesicht hinter einer Sonnenbrille verborgen, und erklärte, alles sei in Ordnung, sie fühle sich großartig.

    ​Daraufhin meldeten sich zahlreiche Verschwörungstheoretiker in sozialen Netzwerken zu Wort. Sie sind überzeugt: Die Ex-Außenministerin Clinton sei durch eine Doppelgängerin ersetzt worden. Als „Beweis“ posteten sie Fotos von vermeintlichen körperlichen Unterschieden zwischen den „beiden“ Frauen.

    Unter anderem fiel ihnen die Naseunterseite auf: Die Nase der „echten“ Clinton  sei etwas hochgestülpt, die der vermeintlichen Doppelgängerin nach unten gebogen:

    ​Auch die Ohrläppchen sollen von unterschiedlicher Größe sein:

    ​Der Zeigefinger der echten Ex-First Lady sei länger als der Ringfinger. Bei der „Doppelgängerin“ sei das umgekehrt.

    ​Manche Nutzen verweisen auf unterschiedliche Proportionen: „Schauen sie sich die schlanken Beine der falschen Hillary an! Wie konnte sie in so wenigen Stunden so viele Kilogramme abnehmen?“

    ​In ihrem Wahlkampf hat Hillary Clinton Fragen zu ihrem Gesundheitszustand wochenlang von der Hand gewiesen. Am Sonntag teilte ihre Ärztin Lisa Bardack laut Medienberichten mit, die Kandidatin der Demokraten sei an einer Lungenentzündung erkrankt. Zuvor hatte Clinton auch eine Wahlkampf-Reise absagen müssen.

    Zum Thema:

    SPUTNIK EXKLUSIV: Google manipuliert Millionen von Stimmen zugunsten von Clinton
    US-Wahlkampf: Trump liegt in Umfragen erstmals seit Juli vor Clinton
    „Hillary Clinton – das ist Krieg und Zerstörung“ – Le Pen
    Tags:
    Hillary Clinton, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren