16:53 14 November 2019
SNA Radio
    Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump

    Trump attackiert Demokraten: Afghanistan sicherer als manche US-Innenstädte

    © REUTERS / Mike Segar
    Politik
    Zum Kurzlink
    2581
    Abonnieren

    Die Amerikaner wären laut dem republikanischen Präsidentschaftskandidat Donald Trump in „kriegsgeschundenen Ländern“ wie Afghanistan sicherer als in manchen Bezirken von US-Städten. Damit hat der Republikaner die Zustände in US-Innenstädten und die Politik der Demokraten heftig kritisiert, wie RT berichtet.

    Bei einer Wahlveranstaltung im US-Bundesstaat North Carolina griff Trump die Demokratische Partei besonders hart an, welche angeblich die Innenstädte Hundert Jahre in Folge verwaltet.  Eine neue Agenda müsse her, so der Republikaner.

    „Wir sind auf einer Mission für Veränderung. Dazu gehört auch eine neue Agenda für die Innenstädte“, sagte der Milliardär.

    Die Innenstädte seien inzwischen zu einem „Chaos“ verkommen. Den Demokraten „wie Clinton“ warf er laut RT vor, die dortigen Wähler als selbstverständlich zu betrachten.

    In seiner Rede sprach er auch die Afroamerikaner im Publikum an. Er rief sie dazu auf, „Donald Trump eine Chance zu geben“. „Ihr habt nichts zu verlieren, es kann nicht schlimmer werden“, betonte Trump, nachdem er auf die Armutsquoten der Afroamerikaner in den sozial schwächeren Stadtteilen eingegangen war. Im Falle seines Wahlsieges versprach der 70-jährige Milliardär, diese Stadteile wieder sicher zu machen.

    „Wir werden die Kriminalität loswerden. Ihr werdet in der Lage sein, auf die Straße zu gehen, ohne erschossen zu werden. Jetzt, wenn ihr eine Straße entlanggeht, werdet ihr erschossen“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Präsidentenwahl: Militärs bevorzugen Trump – Umfrage
    Trump stempelt US-Wirtschaft als „Fälschung“ ab
    Baltimore: Unbekannter schießt auf Mahnwache für getöteten Afroamerikaner
    Trump: Clintons Äußerungen über meine Unterstützer werden sie viel kosten
    Tags:
    Demokratische Partei, Republikanische Partei der USA, Hillary Clinton, Donald Trump, Afghanistan, USA