09:41 17 Januar 2019
SNA Radio
    US-Soldat

    USA nennen weitere Bedrohung der nationalen Sicherheit

    © Flickr / DVIDSHUB
    Politik
    Zum Kurzlink
    5348

    Die Folgen des globalen Klimawandels stellen eine Gefahr für Militäreinsätze der USA dar und können das Risiko der internationalen Konflikte erhöhen, wie aus den Berichten der US-Konsultationsgruppe für Klimasicherheit „The Center for Climate and Security“ am Mittwoch hervorgeht.

    „Der heutige Verlauf der Klimaveränderung stellt eine strategisch erhebliche Gefahr für die nationale Sicherheit der USA dar, und die Passivität ist nicht die richtige Wahl“, heißt es im Bericht „Überblick für die neue Administration“, der von dem Zentrum für den zukünftigen US-Präsidenten vorbereitet wurde.

    Laut den Schlussfolgerungen eines anderen Berichts sind die sich wiederholenden Vorfälle, die mit den extremen Wetterbedingungen in Zusammenhang stehen, eine Bedrohung für amerikanische Militärbasen im Küstenbereich.

    Die Autoren des Berichts rufen das nächste Staatsoberhaupt des Landes dazu auf, ein Amt auf der Ebene des Ministerkabinetts zu schaffen, um die Auswirkungen der globalen Erwärmung und ihren Einfluss auf die nationale Sicherheit zu bekämpfen. Andere Vorschriften sehen die Übergabe der Angelegenheiten der Klimasicherheit in den Zuständigkeitsbereich des Verteidigungsministers und des Beraters des US-Präsidenten in Fragen der nationalen Sicherheit vor.

    Die US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Hillary Clinton äußerten im Wahlkampf unterschiedliche Meinungen zum Thema Klimawandel. So bezeichnete Trump dieses Problem als eine „Erfindung der Chinesen“ zur Senkung der amerikanischen Konkurrenzfähigkeit. Clinton hingegen hatte die Maßnahmen für die Bekämpfung des Klimawandels auf ihre Wahlagenda gesetzt.

    Der neue Präsident der USA soll am 8. November gewählt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    FBI informiert Trump über Gefahren für nationale Sicherheit
    Experte: Europäische Länder opfern ihre nationale Sicherheit für Union
    Kreml: Nato bedroht nationale Sicherheit Russlands
    „Gefährdung nationaler Sicherheit“: Russische Journalisten aus Litauen ausgewiesen
    Tags:
    Hillary Clinton, Donald Trump, USA