15:18 22 Juni 2018
SNA Radio
    Nato-Truppen in der EU

    Junckers Plan zu EU-Militär alarmiert Nato-Länder – Times

    © Flickr / Rock Cohen
    Politik
    Zum Kurzlink
    131445

    Die Pläne des Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, zur Formierung einer EU-Armee lösen bei vielen europäischen Staaten Alarm aus, wie „The Times“ am Donnerstag schreibt. Insbesondere Länder, die an Russland grenzen, würden Junckers Idee kritisieren.

    Osteuropäischen Ländern und Nato-Mitgliedern wie Litauen, Lettland, Estland und Polen  zufolge, bedroht ein gemeinsames EU-Militärbündnis „das Nato-Verteidigungssystem gegen Russland in Europa“.

    „Wir stehen der Idee der Gründung einer EU-Armee sehr skeptisch gegenüber. Ich sehe keinen Sinn hinter der EU-Armee“, kommentierte Estlands Außenchef Edgars Rinkevics.

    Nach seiner Auffassung entstünde eine Konkurrenz zwischen dem Nato-Bündnis und der neuen Armee. Zwischenzeitlich würden die baltischen Länder aber eine Verstärkung der Militärpräsenz brauchen, so der Außenminister.

    Frankreich und Deutschland hingegen unterstützen die Schritte in Richtung Ausarbeitung von Junckers Plänen, insbesondere die Errichtung einer gemeinsamen Leitstelle für Zivil- und Militäreinsätze der EU, eines gemeinsamen Satellitensystems und den Austausch von logistischen und militär-medizinischen Ressourcen.

    Politiker aus anderen „neutralen Ländern“, wie Irland, Österreich, Schweden und Finnland, drückten Besorgnis darüber, dass die Euro-Armee sie in bewaffnete Konflikte einziehen könne, schreibt „The Times“.

    Bei seiner Rede „zur Lage der Nation“ vor dem Europaparlament in Straßburg hatte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erneut für die Vereinigung der Verteidigungsmöglichkeiten der EU-Mitgliedsstaaten geworben.

    In Europa spricht man schon seit einiger Zeit von der Schaffung einer EU-Armee. Dafür setzt sich beispielsweise der tschechische Premier Bohuslav Sobotka ein.

    Zum Thema:

    Russischer EU-Botschafter: Sympathie der Europäer gegenüber Russland wächst
    „AfD macht Wahlen dramatischer“ - Experten: Protesteffekt wie in ganz Europa
    Washington wird Bildung einer Europaarmee nicht zulassen - Experte
    Erster EU-Gipfel ohne Großbritannien – Hollande erläutert Agenda
    Tags:
    NATO, Jean-Claude Juncker, USA, Russland, Estland, Litauen, Lettland, Frankreich, Straßburg, Europäische Union
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren