04:08 22 Februar 2018
SNA Radio
    Big Ben  - die Turmuhr des Palace of Westminster

    „Bürokratischer Albtraum“: Wird London auf Brexit verzichten?

    © Pixabay/PeteLinforth
    Politik
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (339)
    0 791

    Großbritannien wird laut EU-Spitzenpolitikern auf den Ausstieg aus der Europäischen Union verzichten, sollten die Verhandlungen zu dieser Frage verschärft werden, wie die Zeitung „Daily Telegraph“ am Freitag mitteilte.

    Laut der von der Zeitung durchgeführten Umfrage unter ranghohen EU-Beamten zweifeln diese daran, dass Großbritannien den Brexit zu Ende bringen wird, sobald es „mit der Realität des bürokratischen Albtraumes“ zu tun haben wird.

    Seinerseits sagte ein Sprecher der britischen Behörden gegenüber der Zeitung, die EU-Elite denke anscheinend, dass dieses Spiel London zwingen würde, es sich anders zu überlegen.

    Laut „Daily Telegraph“ hatte der ehemalige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy die Ernennung des französischen Politikers Michel Barnier und des belgischen Ex-Premiers Guy Verhofstadt zu den Verhandlungsführern für die Austrittsgespräche mit Großbritannien als „sehr, sehr hart“ bezeichnet und London vor möglichen komplizierten Verhandlungen gewarnt.

    Britische Premierministerin Theresa May
    © REUTERS/ Agencja Gazeta/Przemek Wierzchowski
    Zuvor hatte der britische Brexit-Minister David Davis vorgeschlagen, die Brexit-Verhandlungen um einen Monat zu verschieben.

    Am Freitag wird in Bratislava ein informeller EU-Gipfel eröffnet, erstmals ohne Großbritanniens Teilnahme. EU-Spitzenpolitiker werden entscheiden, was in der Politik der Union nach dem Brexit-Votum geändert werden muss.

    Beim Referendum über den Verbleib in der EU hatten am 23. Juni 51,9 Prozent der britischen Wähler für den EU-Austritt gestimmt. Die Wahlbeteiligung lag über 72 Prozent. Camerons Nachfolgerin im Premiers-Amt, Theresa May, hat nun die Aufgabe, den Ausstiegsprozess und die Verhandlungen mit Brüssel einzuleiten.

    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (339)

    Zum Thema:

    "Brexit erreicht" - Ukip-Chef Nigel Farage tritt zurück
    Vom Brexit zum EU-Austritt: London hat keinen Plan – und lässt sich Zeit
    Brexit „auf Ende 2019 verschoben“ – Medien
    Brüssel will Brexit bis Sommer 2019 vollenden
    Tags:
    Austrittsgespräche, Brexit, Daily Telegraph, EU, Michel Barnier, Herman Van Rompuy, David Davis, Theresa May, Guy Verhofstadt, David Cameron, Europa, Großbritannien