01:18 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2721
    Abonnieren

    Trotz der etwas enttäuschenden Wahlergebnisse am Sonntag in Berlin hat die AfD nach den Worten von Leif-Erik Holm, der Erfolgsmann der Partei bei den jüngsten Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern, „ein tolles Ergebnis hingelegt“.

    "Das war ja klar, dass Berlin ein schwierigeres Pflaster ist, als Mecklenburg-Vorpommern", so Leif-Erik Holm, der nach Berlin gekommen ist, um seinem Parteikollegen und den AfD-Spitzenkandidaten Georg Pazderski in Berlin zum Einzug in den Berliner Senat zu gratulieren.

    "Hinzu kommen die Anfeindungen, Plakatzerstörungen,  bis hin zu tätlichen Attacken auf AfD-Mitglieder, denen meine Mitstreiter ausgesetzt waren“, so Holm in einem Sputnik-Exklusivgespräch. „Die waren in Berlin weit aus umfangreicher, als in Mecklenburg-Vorpommern." Ein weiterer Faktor, der erschwerend hinzu kam, bestand darin, dass es in Berlin keine Veranstaltungsräume während des Wahlkampfes gab.

    "Doch dafür, dass es in Berlin extrem schwierig für uns ist, haben wir ein tolles Ergebnis hingelegt", fügte Holm hinzu.

    Die SPD hat laut der ersten Prognose der ARD die Abgeordnetenhaus-Wahl in Berlin gewonnen. Die Sozialdemokraten holen 23,0 Prozent der Stimmen. Die CDU kommt auf 18,0 Prozent, die Grünen auf 16,5 Prozent und die Linken auch auf 16,5 Prozent. Die AfD liegt mit 11,5 Prozent leicht unter den Erwartungen. Auch die FDP schafft nach der ersten Prognose mit 6,5 Prozent die Rückkehr ins Abgeordnetenhaus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Meck-Pomm-Erfolgsmann Holm: Endlich nimmt Bundesregierung die AfD ernst
    AfD-Spitzenkandidat Holm will (noch) nicht nach Berlin
    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Tags:
    Partei Alternative für Deutschland (AfD), Leif-Erik Holm, Berlin, Deutschland