00:52 22 November 2019
SNA Radio
    Journalisten bei einem Auftritt des russischen Staatschefs Wladimir Putin am Wahltag

    Regierungspartei „Geeintes Russland“ baut Vorsprung bei Duma-Wahl aus

    © Sputnik / Grigori Sysoev
    Politik
    Zum Kurzlink
    491137
    Abonnieren

    Bei den Wahlen zur Staatsduma hat die Regierungspartei “Geeintes Russland” ihren Vorsprung ausgebaut und sich eine Verfassungsmehrheit im Parlament gesichert.

    Nach der Auszählung von 80 Prozent der Stimmen ist „Geeintes Russland“ auf 54,28 Prozent der Wählerstimmen gekommen.

    Präsident Wladimir Putin (r.). Premier Dmitri Medwedew (l.) im Wahlstab von Geeintes Russland
    © Sputnik / Jekaterina Schtukina
    Auf Platz zwei kam die Kommunistische Partei der Russischen Föderation mit 13,61 Prozent, gefolgt von der Liberal-Demokratischen Partei Russlands mit 13,34 Prozent der Stimmen. Die Partei „Gerechtes Russland“ ist mit 6,17 Prozent die viertstärkste Karft. Die anderen Parteien haben die Fünf-Prozent-Hürde nicht überwinden können.

    Mehr als 111 Millionen Bürger Russlands in elf Zeitzonen waren am Sonntag zur Stimmabgabe aufgerufen worden. Nach den jüngsten Angaben lag die Wahlbeteiligung bei 47,92 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Exit polls: Kreml-Partei Geeintes Russland souveräner Duma-Wahlsieger
    Tags:
    Duma-Wahlen, Geeintes Russland, Russland