07:22 25 Juni 2017
Radio
    Die Soldaten der syrischen Armee in einem befreiten Stadtviertel von Aleppo, 9. September 2016

    Syrische Regierungskräfte schlagen Großoffensive der IS-Terroristen nieder

    © Sputnik/ Михаил Алаеддин
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    1588952843

    Syrische Regierungstruppen haben in der Nacht zum Dienstag die groß angelegte Offensive der Terrorgruppierung Dschabhat an-Nusra in den Vororten der Stadt Aleppo niedergeschlagen, wie das russische Versöhnungszentrum für Syrien mitteilte.

    „Die syrische Armee hat bei einer Gegenoffensive mit Hilfe der russischen Luftwaffe die Vorauseinheiten der an-Nusra-Terroristen zerschlagen und dabei vier Panzer, drei Kampffahrzeuge, neun Wagen mit großkalibrigen Maschinengewehren und bis zu 100 Terroristen vernichtet“, hieß es. 

    Am gestrigen Montag haben die Terroristen der an-Nusra-Front und die sich ihnen angeschlossenen Kräfte der so genannten gemäßigten Opposition die syrische Armee angegriffen. Laut den Meldungen war es den Terroristen gelungen, etwa 500 Meter tief in die Verteidigungsstellungen der syrischen Armee einzudringen. 

     

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Syrien: UN-Hilfskonvoi attackiert
    Generalstab Russlands: Weitere Einhaltung von Waffenruhe in Syrien sinnlos
    Erdogan: Syrische Opposition dringt mit Unterstützung aus Ankara Richtung Aleppo vor
    Tags:
    niedergeschlagen, Offensive, Luftwaffe, Armee, Terrormiliz Daesh, Dschebhat an-Nusra, Aleppo, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren