Widgets Magazine
01:43 20 September 2019
SNA Radio
    Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)

    Gabriel in Moskau – „Für wirtschaftliche Betätigung jenseits der Sanktionen“

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    392464
    Abonnieren

    In der Russland-Reise von Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel sieht Dr. Frank Schauff, Generaldirektor der Assoziation der Deutschen Wirtschaft in Russland, „ein gutes Zeichen“. „Jetzt ist hier eine Wirtschaftsdelegation vor Ort, und das zeigt auch, dass Interesse am russischen Markt besteht“, betonte er in einem Sputnik-Interview.

     „Aus unserer Sicht ist es ein gutes Zeichen, wenn der Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland als dem größten Mitgliedsstaat der Europäischen Union hier zu Besuch ist. Wir haben schon gesehen, dass der Minister auch im letzten und im vorletzten Jahr da war. Die deutschen Unternehmen hoffen auf weitere Möglichkeiten für das Geschäft in Russland“, so Schauff. 

    „Es ist immer gut, wenn auf der obersten politischen Ebene gesprochen wird. Wir wissen ja auch, dass ein paar Landesregierungen sich kritischer zu den Sanktionen verhalten als andere. Ich würde jetzt auch nicht überbewerten, was die politischen Fragen angeht, aber es gibt natürlich eine ganze Menge der wirtschaftlichen Betätigungsfelder jenseits der Sanktionen, die für die Firmen offen sind“. 

    Auf dem Programm stehen Gespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sowie mit dem Industrieminister Denis Manturow und dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Alexej Uljukajew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Vizekanzler Gabriel plant Moskau-Besuch zu Wirtschaftsproblemen
    Europa vor der „Null“ – Gabriel hält TTIP-Gespräche mit USA für de facto gescheitert
    Gabriel als „Volksverräter“ beschimpft - der antwortet originell - VIDEO
    Gabriel: Russland dringend gebraucht - „G7 sollte schnell wieder G8 werden“
    Tags:
    Sanktionen, Denis Manturow, Wladimir Putin, Frank Schauff, Alexej Uljukajew, Sigmar Gabriel, Deutschland, Russland