Widgets Magazine
19:23 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Krim (Symbolbild)

    Krim ruft EU zu Sanktionen gegen die Ukraine auf

    © Sputnik / Sergei Malgavko
    Politik
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    1320712
    Abonnieren

    Das Mitglied der Regierung der Republik Krim Saur Smirnow hat die EU aufgefordert, die Ukraine für ihre Begünstigung der radikalen religiösen Gruppierungen zu bestrafen, die im Süden des Landes konzentriert sind.

    „Die EU soll Sanktionen gegen die Ukraine verhängen, da auf dem ukrainischen Gebiet eine aktive Arbeit  zur Werbung von Terroristen betriebenen wird", sagte Smirnow.

    Eine Grundlage dazu solle der Beschluss des Europäischen Rates  bilden, der die EU dazu befähigt, Sanktionen gegen  die Terrororganisationen „Islamischer Staat" und Al-Qaida selbständig  zu verhängen.

    „Wir stufen die ukrainische Behörden als Helfershelfer der Terroristen ein, weil sie keine Maßnahmen zur  Neutralisierung der religiösen Terrorgruppierungen ergreifen, die sich im Gebiet Cherson der Ukraine sammeln und die bei der Krim-Blockade mitgewirkt haben", betonte er.

    Zuvor hatte der Vizepremier der Republik Krim, Ruslan Balbek, mitgeteilt, dass die Ukraine den IS-Kämpfern Trainingcamps im Süden des Gebietes Cherson zur Verfügung gestellt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    Wahl in Russland: Poroschenko will Sanktionen gegen Krim-Kandidaten verhängen
    „20 Jahre des Ausraubens“: Krim hat Recht auf Entschädigung von Kiew – Regierungsvize
    Krim begrüßt erste Touristengruppe aus China
    Kiew protestiert gegen Krim-Besuch von Russlands Verteidigungsminister Schoigu
    Tags:
    Sanktionen, Terroristen, Terrormiliz Daesh, Al-Qaida, Ruslan Balbek, Cherson, Ukraine, Krim, Russland