14:30 22 April 2019
SNA Radio
    Politik

    Britischer MI6 stockt Personal für Anti-Terror-Kampf wesentlich auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    2215

    Der britische Auslandsgeheimdienst MI6 will bis zum Ende des Jahrzehnts sein Personal für den Kampf gegen den globalen Terrorismus um 1.000 Mitarbeiter vergrößern, wie die Zeitung „The Times“ berichtet.

    Die Personalaufstockung werde im Rahmen des im Vorjahr von der Regierung verkündeten Planes zur Aufstockung des Personals der britischen Geheimdienste um 15 Prozent (1.900 Personen) erfolgen, darunter des MI5, MI6 und der Verwaltung für Regierungskommunikation beim Außenministerium. Demnach wird die Anzahl der Mitarbeiter des Auslandsgeheimdienstes bis zum Ende des Jahrzehnts von jetzt 2.500 Mitarbeitern bis auf fast 3.500 steigen.

    Wie die Zeitung schreibt, ist das notwendig, um den großen Datenumfang auszuwerten, den MI6 zur Bestimmung von Mittelsmännern und Bedrohungen nutzt. Offenbar werden sich die Analytiker mit der Feststellung von „Datenabdrücken“ befassen, die die Internet-, Handy- und Notebook-Nutzer hinterlassen.

    Wie MI6-Chef Alex Younger erklärte, stellt die digitale Welt „eine Bedrohung dar, weil die Opponenten diese Möglichkeiten dazu nutzen können, um eine anschauliche Bestätigung unserer Aktivitäten zu bekommen, was bedeutet, dass wir unsere Arbeitsweise vollkommen ändern müssen“.

    In einer früheren Mitteilung hieß es, dass die britische Regierung bis 2020 zusätzliche zwei Milliarden Pfund Sterling zur Finanzierung der Anti-Terror-Strukturen der Geheimdienste, darunter der Spezialeinheiten, bereitstellen wolle. Wie der damalige Premierminister David Cameron erklärt hatte, sollen diese Mittel auch für den Schutz vor Cyberattacken genutzt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ban Ki-moon stellt Plan zu Terrorbekämpfung vor: „Idealismus Jugendlicher zähmen“
    Europol: Großbritannien 2015 am meisten von Terroristen attackiert
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Britischer Geheimdienst MI6, David Cameron, Großbritannien