Widgets Magazine
00:12 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Anti-Nordkorea-Protestaktion in Südkorea

    Im Atomernstfall: Seoul wird Kim Jong-un niederkämpfen

    © REUTERS / Kim Hong-Ji
    Politik
    Zum Kurzlink
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (142)
    2754
    Abonnieren

    Südkoreanische Elitetruppen sind bereit, im Falle einer Gefahr des Einsatzes von Atomwaffen den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un zu vernichten, wie der Verteidigungsminister des Landes, Han Min-koo, in der Parlamentssitzung mitteilte. Dies berichtet der TV-Sender CNN.

    „Südkorea hat eine Richtlinie und einen Plan, die Möglichkeiten präziser Raketen für Schläge gegen feindliche Ziele sowie für die Vernichtung der Führung des Gegners zu nutzen“, sagte der Minister.

    Han Min-koo betonte gleichzeitig, dass Seoul nur im schlimmsten Fall auf derartige Maßnahmen zurückgreifen werde. Er vermutete dabei, dass Nordkorea zu dem sechsten Atomtest bereit sei.

    Am 21. September hatten die südkoreanischen Militärs erklärt, Pjöngjang plane einen neuen unterirdischen Atomtest oder einen Start von Langstreckenraketen.

    Zuvor hatten Militärquellen mitgeteilt, dass Seoul ein Konzept erarbeitet habe, das eine Attacke auf Kim Jong-un und Nordkoreas militärische Führung vorsehe, sollte festgestellt werde, dass diese den Einsatz von Atomwaffen planen würden. Gemäß dem Plan soll Pjöngjang in diesem Fall durch ein intensives präventives Bombardement vernichtet werden.

    Die Korean Central News Agency hatte unter Berufung auf einen Sprecher des Generalstabs des Landes am Freitag zuvor berichtet, Nordkorea werde im Falle einer Eskalation der Spannung auf der Koreanischen Halbinsel Atomwaffen gegen Seoul und den US-Militärstützpunkt im Pazifik einsetzen.

    Am 9. September hatte Nordkorea zum fünften Mal in diesem Jahr seine Atomwaffen getestet. Japan, die USA, China und die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO) haben diesen Atomtest verurteilt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (142)

    Zum Thema:

    Seoul: Nordkorea stellt U-Boot-Raketen in einem Jahr in Dienst
    Lawrow zu Politik gegenüber Nordkorea: Es gibt andere Möglichkeiten außer Knüppel
    Nach Atomtest: „Nordkorea will Mittelstreckenraketen nuklear bestücken“
    Für Satelliten oder Langstreckenraketen: Nordkorea testet leistungsstarkes Triebwerk
    Tags:
    Vernichtung, Gefahr, Raketenstarts, Atomtest, Han Min-koo, Nordkorea, Seoul