Widgets Magazine
09:18 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Krim

    Le Pen will Krim als Teil Russlands anerkennen

    © Sputnik / Sergei Malgavko
    Politik
    Zum Kurzlink
    41185
    Abonnieren

    Die Parteichefin des französischen Front National, Marine Le Pen, wird nach eigenen Aussagen im Falle des Sieges bei der Präsidentschaftswahl 2017 in Frankreich, die Halbinsel Krim als einen Teil Russlands anerkennen.

    „Unter der Berücksichtigung der historischen Realien, sowie der eindeutigen Wahl, die Menschen bei dem Referendum über die Wiedervereinigung gemacht hatten, werde ich im Falle meines Sieges die Krim als russisches Territorium anerkennen“, sagte Le Pen.

    Der Politikerin zufolge widerspricht zudem die Sanktionspolitik gegen Russland Frankreichs Interessen.

    In Frankreich wird im Frühling 2017 ein neuer Staatschef gewählt. Le Pen hatte ihre Teilnahme an den Präsidentschaftswahlen im Februar 2016 bekannt gegeben. Anfang September hatte Marine Le Pen in einer Wahlkampfrede angekündigt, im Falle ihres Sieges bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen ein Referendum über die EU-Mitgliedschaft Frankreichs durchzuführen.

    Die Krim war im März 2014 — nach gut 22 Jahren im Bestand der unabhängigen Ukraine — wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Halbinsel bei einem Referendum mehrheitlich dafür gestimmt hatte. Anlass für die Volksabstimmung war der nationalistisch geprägte Staatsstreich in Kiew gewesen, bei dem der damalige Präsident Viktor Janukowitsch entmachtet worden war. Die EU und die USA erkennen die Ergebnisse der Volksabstimmung der Krim-Bewohner nicht an. Die Ukraine hält die Krim für ihr eigenes, aber zeitweilig besetztes Territorium.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tschechischer Präsident: Russland-Sanktionen Ausdruck von Hilfslosigkeit
    „Pro-Putin-Marionetten“: Mariani zieht nach Krim-Besuch vor Gericht
    Französischer Abgeordneter nach Krim-Besuch: Rechte der Krimtataren voll gewahrt
    Französischer Politiker nennt Frist für Diskussionsbeginn über Krim-Anerkennung
    Tags:
    Sanktionspolitik, Wiedervereinigung, Anerkennung, Präsidentschaftswahlen, Marine Le Pen, Russland, Krim, Frankreich