19:19 22 November 2019
SNA Radio
    Das Pentagon

    Russische Atomgefahr? Carter verängstigt US-Militärs „ohne Grund“ – Abgeordnete

    © Foto : David B. Gleason
    Politik
    Zum Kurzlink
    5738
    Abonnieren

    Pentagon-Chef Ashton Carter schüchtert US-Militärs mit seinen Erklärungen über die von Russland ausgehende Atomgefahr absichtlich und haltlos ein, wie die Vorsitzende des Duma-Sicherheitsausschusses, Irina Jarowaja, am Dienstag Journalisten mitteilte.

    „Es entsteht der Eindruck, dass Herr Carter bei seinem Auftritt vor US-Militärs sie absichtlich und bewusst grundlos verängstigte, damit genau diese Angst im Nachhinein die blinde Ausführung von aggressiven Befehlen des US-Kommandos sichern könnte“, sagte die Abgeordnete zu Journalisten.

    Zuvor hatte Carter bei dem Treffen mit US-Militärs auf dem Luftwaffenstützpunkt Minot im Bundesstaat North Dakota seine Zweifel daran geäußert, dass Russland an den Prinzipien der Erhaltung der strategischen Atomstabilität in der Welt festhalte. Vielmehr stellen aus seiner Sicht Moskau und Pjöngjang eine atomare Gefahr für die USA dar.

    Jarowaja zufolge ist „die Mythologie der US-Führung hinsichtlich Russland längst im Arsenal einer direkten Aggression des Informationskrieges“.

    „Für die globale Sicherheit ist offensichtlich nicht das von Carter ausgedachte Säbelrasseln seitens Russlands, von dem er stets in einem Desinformationsfluss spricht, sondern das ‚Zungenrasseln‘ seitens US-Militärs und deren politischer Führung, gefährlich. Daraus ist eine Quelle der Psychose und der aggressiven Politik der USA entstanden“, so Jarowaja.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CIA-Chef: „Russland ist gefährlicher Rivale für die USA“
    Geldverschwendung wegen „russischer Gefahr“ stoppen – Petition an US-Kongress
    Verfehlte Welt-Dominanz: „Die USA sind in eine sehr gefährliche Phase eingetreten“
    Russland und China stellen die US-Luftüberlegenheit infrage – WSJ
    Tags:
    Desinformation, Säbelrasseln, Gefahr, Militär, Atomwaffen, Sicherheit, Irina Jarowaja, Ashton Carter, USA, Russland