02:34 07 Dezember 2019
SNA Radio
    TV-Debatte zwischen der demokratischen US-Präsidentenkandidatin Hillary Clinton und ihrem republikanischen Rivalen Donald Trump

    Spendenflut: 13 Millionen Dollar für Trump nach TV-Duell

    © AFP 2019 /
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    0 352
    Abonnieren

    Donald Trump hat nach dem Schlagabtausch mit Hillary Clinton beim TV-Duell am vergangenen Montag innerhalb weniger Stunden 13 Millionen US-Dollar an Wahlkampfspenden erhalten, wie der Republikaner twitterte. Eine Rekordsumme in kürzester Zeit.

    Das Geld sei von seinen Anhängern übers Internet überwiesen worden, schrieb Trump. Und der Betrag wachse weiter, versicherte er.

    Zuvor erklärte Trump mehrmals, dass er bereit sei, eine Milliarde US-Dollar für seine Wahlkampfkampagne auszugeben. Peanuts bei einem Jahreseinkommen von 400 Millionen Dollar. „Was macht das für einen Unterschied bei meinem Einkommen“, sagte der Milliardär.

    In den letzten Monaten des Wahlkampfs sammelte Trump weniger Spenden ein als seine Widersacherin. Im August hat der Präsidentschaftskandidat durch Wohltätigkeits-Events, die er gemeinsam mit dem Nationalkomitee der Republikaner organisierte, rund 90 Millionen eingetrieben. Clinton bekam von ihren Anhängern im selben Monat 143 Millionen Dollar.

    Der Milliardär finanzierte seine Kampagne ursprünglich selbst. Nach dem Ausscheiden anderer republikanischer Kandidaten aus dem Rennen um das Weiße Haus erklärte Trump jedoch, mit dem Nationalkomitee seiner Partei beim Einwerben von Spenden zusammenarbeiten zu wollen.

    Hintergrund:

    Am vergangenen Montag hatte das erste TV-Duell der beiden US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten stattgefunden. Trump und Clinton traten mit wirtschaftlichen Wahlversprechen auf und lieferten sich einen Schlagabtausch. Der TV-Sender CNN erklärte Hillary Clinton zur Siegerin. Die Umfrageergebnisse weiterer Medien zeigen jedoch ein anderes Bild.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Clinton vs. Trump: Zuschauerzahl bei TV-Debatte auf Rekordniveau
    Kreml kommentiert TV-Duell Clinton vs. Trump
    SPUTNIK EXKLUSIV: Google manipuliert Millionen von Stimmen zugunsten von Clinton
    Erstes TV-Duell Clinton-Trump: Äußerungen ungenau bis falsch – Experten
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Hillary Clinton, Donald Trump, USA