15:04 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2735
    Abonnieren

    In Südkorea soll das Gelände eines Golfklubs im Landkreis Seongju in der östlichen Provinz Gyeongsangbuk-do Standort des hochtechnologischen US-Raketenabwehrsystems THAAD werden, wie die Agentur Yonhap unter Berufung auf Quellen in Militärkreisen berichtet.

    Zuvor war laut der Agentur geplant, das THAAD-System auf der Luftabwehrbasis Seongsan im Landkreis Seongju  zu  stationieren, wogegen allerdings die Behörden und auch die Bevölkerung entschieden protestiert haben, da sie einen schädigenden Einfluss der Radarstrahlung auf die Gesundheit der Menschen befürchten.

    Der neue Standort soll sich 18 Kilometer nördlich von Seongju in 680 Meter Höhe über dem Meeresspiegel befinden, also noch 300 Meter höher, als die Basis Seongsan. Zudem ist dieses Gebiet von den Wohngebieten recht weit entfernt, wie Yonhap betont.

    Infografik: Wo, wen und wie US-Raketenschilde weltweit „schützen“

    Im Juli waren Washington und Seoul nach fünfmonatigen Verhandlungen  übereingekommen, das amerikanische THAAD-System in Südkorea zu stationieren, damit es notfalls die nordkoreanischen ballistischen Raketen abfangen kann.

    Die Stationierung des THAAD-Systems in Südkorea weckt in China und Russland Besorgnis. Japan hat indes diese Pläne befürwortet und meint, dieses Raketenabwehrsystem werde den Frieden und die Stabilität in der Region fördern können.

    Das amerikanische Raketenabwehrsystem THAAD (Terminal High Altitude Area Defense) ist zum Abfangen von Kurz- und Mittelstreckenraketen in großer Höhe bestimmt. Nach einer Information der südkoreanischen Verteidigungsbehörde übersteigt sein Aktionsradius nicht 200 Kilometer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und China einig: US-Raketenabwehr in Südkorea gefährdet Sicherheit
    Ungeplantes Ziel von Nordkoreas Raketen – China und Südkorea streiten um US-Schild
    Nach Nordkoreas Raketentests: Japan vertieft Zusammenwirken mit USA und Südkorea
    Militärisches Warnzeichen an Nordkorea: USA lassen zwei Bomber über Südkorea fliegen
    Tags:
    Luftabwehrsystem THAAD, China, Japan, Russland, Südkorea, USA