Widgets Magazine
10:25 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow (Archivbild)

    Lawrow zu US-Erklärung über eventuelle Anschläge in Russland: „Unannehmbare Drohung“

    © Sputnik .
    Politik
    Zum Kurzlink
    5431468
    Abonnieren

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die jüngsten Erklärungen der USA über mögliche Terroranschläge in Russland im Zusammenhang mit dessen Operation in Syrien als eine „unannehmbare Drohung“ zurückgewiesen. „Möglicherweise ist das ein Signal an jene, die das tun wollen“, sagte Lawrow am Freitag in einem Interview des TV-Senders BBC World.

    Zuvor hatte US-Regierungssprecher John Kirby erklärt, dass Terroristen Anschläge in russischen Städten verüben werden, sollte der Bürgerkrieg in Syrien andauern. In diesem Fall werde Russland seine Militärs in Leichensäcken heimschicken sowie Ressourcen und möglicherweise auch Flugzeuge verlieren, sagte Kirby.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow macht Kerry auf US-Waffenlieferungen an terroristische Nusra-Front aufmerksam
    Lawrow: US-geführter Westen kommt mit seinen Syrien-Verpflichtungen nicht zurecht
    Telefonate Lawrow-Kerry meist durch USA initiiert – russische Außenamtssprecherin
    Angriff auf UN-Konvoi in Syrien: Moskau besteht auf Vorweisen der Geschosse - Lawrow
    Tags:
    Drohung, Erklärungen, Sergej Lawrow, Syrien, Russland, USA