Widgets Magazine
17:13 17 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Außenamtssprecher Mark Toner

    US-Außenamt: Washington und Moskau setzen Dialog zu Syrien fort

    CSPAN (Screenshot)
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    7571
    Abonnieren

    Die USA und Russland haben ihre diplomatischen Kontakte zur Lösung der Krise in Syrien noch nicht aufgegeben. Das erklärte der amtliche Sprecher des US-Außenministeriums, Mark Toner, am Freitag in Washington.

    „Aber Moskau unternimmt keine Handlungen, die Washington von ihm erwartet“, kritisierte Toner.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Lawrow: USA planen womöglich Einsatz der Terroristen gegen Assad
    Lawrow zu US-Erklärung über eventuelle Anschläge in Russland: „Unannehmbare Drohung“
    Lawrow macht Kerry auf US-Waffenlieferungen an terroristische Nusra-Front aufmerksam
    Lawrow: US-geführter Westen kommt mit seinen Syrien-Verpflichtungen nicht zurecht
    Tags:
    Fortsetzung, Kontakte, Mark Toner, Syrien, Russland