05:34 09 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    321292
    Abonnieren

    Russische Fallschirmjäger werden sich im Oktober zu einer gemeinsamen Übung nach Ägypten begeben, wie das Verteidigungsministerium mitteilt.

     „Erstmals in der Geschichte ist die Entsendung einer russischer Fallschirmjäger-Einheit mit ihren Waffen und ihrer Militärtechnik zur Teilnahme an einer gemeinsamen internationalen Übung nach Afrika geplant“, heißt es in der Mitteilung.

    Während dieser Militärübung sollen die russischen und ägyptischen Fallschirmjäger gemeinsame Herangehensweisen an ihr Zusammenwirken bei der Lokalisierung und Vernichtung illegaler bewaffneter Gruppierungen unter Wüstenbedingungen trainieren. Wie hervorgehoben wird, werden Vertreter aus über 30 Ländern die Manöver beobachten.

    Die Teilnahme der russischen Fallschirmjäger an der Militärübung ist durch die mit der ägyptischen Seite erzielten Vereinbarungen reglementiert und steht im Einklang mit dem Plan der internationalen Tätigkeit der Verteidigungsbehörde Russlands.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Luftlandetruppen besetzen „feindlichen“ Fliegerhorst
    Blick von oben: Erstes russisch-chinesisches Manöver im Südchinesischen Meer - VIDEO
    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Tags:
    Fallschirm, Luftlandetruppen, Ägypten, Russland