15:02 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Verteilung von Hilfsgütern in Syrien

    Über sechs Tonnen am Tag: Russland schickt neue Hilfsgüter nach Syrien

    © Sputnik / Maxim Blinov
    Politik
    Zum Kurzlink
    4503
    Abonnieren

    Russland hat an einem Tag über sechs Tonnen Hilfsgüter an Einwohner der syrischen Provinzen Latakia, Damaskus und Aleppo verteilt, wie das russische Versöhnungszentrum in Syrien am Mittwoch meldet.

    „In der Ortschaft Al-Baas in der Provinz Damaskus wurden an notleidende Einwohner etwa vier Tonnen Lebensmitteln verteilt, darunter Zucker, Mehl, Reis, Tee, Fleisch- und Fischkonserven“, heißt es auf der offiziellen Webseite des russischen Verteidigungsministeriums.

    Hilfsgüter seien auch im Bezirk Al-Aisia der Stadt Aleppo und in der Ortschaft  Haret-Beit-Sina in der Provinz Latakia verteilt worden. Für die Einwohner, die aus den von Terroristen besetzten Stadtteilen von Aleppo fliehen, arbeiten nach Angaben des Ministeriums Versorgungspunkte mit Essen und Bedarfsgegenständen weiter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien will keine Hilfsgüter ohne Zustimmung der Regierung – Medien
    Tonnenweise Hilfsgüter für Syrien: Russland versorgt Kinderheim in Aleppo
    Syrien: Russische Armee verteilt Hilfsgüter an Flüchtlinge – VIDEO
    Syriens notleidende Bergregionen: Russland bringt tonnenweise Hilfsgüter nach Latakia
    Tags:
    Humanitäre Hilfsgüter, Aleppo, Syrien, Russland