01:17 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    331644
    Abonnieren

    Zwischen den russischen und amerikanischen Militärs gilt eine Vereinbarung zur Konfliktprävention, wie die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, gegenüber dem russischen TV-Sender „Rossiya 1“ sagte. Ob eine direkte Auseinandersetzung zwischen Russland und den USA in Syrien drohe, könne darum nicht kurz bewertet werden.

    Sacharowa betonte, dass in dieser Frage grundsätzlich viele Komponenten eine Rolle spielten. Erstens: „Wir haben eine entsprechende Vereinbarung, einen Vertrag mit den Amerikanern zur Konfliktprävention“, so die Außenamtssprecherin.

    Und weiter: „Aber die Situation ist wesentlich komplizierter: Sie ist mit der zunehmenden Züchtung der ‚terroristischen Blattlaus‘ verbunden, die sich überall verbreiten wird: in der Region selbst, in Europa, und sie wird auch die USA erreichen. Leider erlebten wir all dies schon einmal.“
    Zweitens werde jede Perspektive einer realen Regelung der Syrien-Krise immer weiter hinausgezögert.

    Die Außenamtssprecherin machte zudem darauf aufmerksam, dass in Washington zunächst die Rede von einem kompletten Dialog-Bruch mit Moskau zur Syrien-Regelung gewesen sei. „Doch zwei Tage später kam es zu neuen Äußerungen, denen zufolge sie auf die eigentliche politische Regelung nicht verzichtet hätten. Die Arbeit an der Suche nach einem Ausweg hielten sie demnach für äußerst wichtig. Noch einen Tag später stellte sich dann aber heraus, dass sie die Zusammenarbeit mit Russland eigentlich gar nicht abgebrochen, sondern nur eingestellt hätten“, so Sacharowa.

    Am Montag war zuvor bekannt geworden, dass Washington den Dialog mit Russland zur Waffenruhe in Syrien einstellt. Nun soll sich die Zusammenarbeit zwischen den USA und Russland auf einen militärischen Kommunikationskanal begrenzen, wodurch Zwischenfälle in der Luft über Syrien vermieden werden sollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    „Taktlos!“: UN-Botschafter rügt US-Worte zu angeblichen Syrien-Misserfolgen Russlands
    Syrien: Russland ahnt bei den USA „Nervenzusammenbruch“
    Syrien-Konflikt: Washington stellt bilaterale Kontakte zu Moskau ein – US-Außenamt
    „Kampf gegen Terror-Ideologie“: Russland legt UN-Resolution vor
    Tags:
    Gefahr, Syrien-Regelung, Konflikt, Dialog, Waffenruhe, Terrorismus, Maria Sacharowa, Syrien, USA, Russland