22:05 24 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    3983
    Abonnieren

    Russland zeigt sich bereit, an dem von Frankreich vorgelegten Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrates zu Syrien zu arbeiten, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag sagte.

    „Unsere Verhandlungen (mit Frankreichs Außenminister – Anm. d. Red.) waren produktiv. Wir haben unter anderem von der Initiative gesprochen, die Frankeich im Weltsicherheitsrat eingebracht hatte. Wir sind bereit, daran zu arbeiten – ausgehend von den prinzipiellen Positionen, die in den russisch-amerikanischen Vereinbarungen verankert sind, und natürlich angesichts derjenigen Beschlüsse, die der UN-Sicherheitsrat und die internationale Syrien-Unterstützungsgruppe bereits gefasst haben. Diese dürfen nicht vergessen werden“, sagte Lawrow am Rande der Verhandlungen mit seinem französischen Amtskollegen, Jean-Marc Ayrault, in Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Moskau fordert: Syrien-Krise durch Dialog mit Teilnahme von Kurden beilegen
    Syrien-Krise: Neue Welle der Gewalt führt zu Streit unter UN-Diplomaten
    Uno-Generalsekretär erörtert mit Putin Russland-US-Dialog zur Syrien-Krise
    Normandie-Vier bespricht Syrien-Krise
    Tags:
    Syrien-Krise, Syrien-Unterstützungsgruppe, UN-Sicherheitsrat, Jean-Marc Ayrault, Sergej Lawrow, Syrien, Frankreich, Russland