14:28 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Die syrische Stadt Aleppo

    Bald auch Syrien-Sanktionen gegen Russland? – EU nennt Diskussions-Termin

    © Sputnik / Mikhail Alayeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    6412292
    Abonnieren

    Die Außenminister der 28 EU-Mitgliedsstaaten erwägen, wegen des Konfliktes in Syrien bei einer Sitzung am 17. Oktober neue Sanktionen gegen Russland zu erörtern, wie eine Quelle aus diplomatischen Kreisen gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti sagte.

    „Die Frage steht zwar nicht auf der Tagesordnung, ihre Besprechung wird allerdings erwartet“, hieß es.

    Am Freitag hatte der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert bei einem Briefing gesagt, die Behörden des Landes würden „alle Varianten“ von Handlungen erwägen, die zur Herstellung einer Waffenruhe in Syrien führen könnten. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hatte der „Süddeutschen Zeitung“ gegenüber am Freitag bestätigt, dass wegen Syrien gegen Russland neue Sanktionen verhängt werden könnten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Russlands UN-Botschafter erklärt Kern der Syrien-Resolution Frankreichs
    SPD-Bundestagsabgeordneter gegen Russland-Sanktionen wegen Syrien
    Russland: So viel Menschen wurden in Syrien während der Feuerpause getötet
    USA & Co. sorgen für Verwirrung um Syrien-Lage - syrischer UN-Botschafter
    Tags:
    Sanktionen, Brüssel, Syrien, Europäische Union, Russland