19:04 15 November 2019
SNA Radio
    US-Raketen Patriot

    Kreml sieht Russlands Sicherheit durch US-Raketenschild bedroht

    © www.redstone.army.mil
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr in Europa (57)
    1484
    Abonnieren

    Dem Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, zufolge hat Moskau die Existenz des Raketenabwehrsystems der USA als Bedrohung für die nationale Sicherheit Russlands eingestuft.

    „Russland konstatiert die Tatsache, dass seine nationale Sicherheit bedroht ist“, sagte Peskow am Dienstag.

    Der Sprecher dementierte außerdem die Information, dass der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan bei ihrem Treffen in Istanbul Pläne zum Aufbau einer vereinten russisch-türkischen Raketenabwehr besprochen hätten.

    Ebenfalls am Dienstag hatte der 1. Stellvertreter des Chefs der Operativen Hauptverwaltung des Generalstabes Russlands, Viktor Posnichir, erklärt, die US-Raketenabwehrsysteme würden ein deutlich größeres Potential besitzen als bisher angenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Raketenabwehr in Europa (57)

    Zum Thema:

    US-Raketenabwehr behindert freie Nutzung des Weltraums
    Russland und China einig: US-Raketenabwehr in Südkorea gefährdet Sicherheit
    China und Russland im Visier der US-Raketenabwehr: „Beleg für Amerikas Eigensucht“
    Russlands Nato-Botschafter im Klartext: US-Raketenabwehr schon jetzt abfangbereit
    Tags:
    US-Raketenabwehrsystem, Russlands Generalstab, Viktor Posnichir, Recep Tayyip Erdogan, Dmitri Peskow, Wladimir Putin, USA, Russland