01:00 30 März 2017
Radio
    T-Shirt 'Trump Putin '16'

    Wenn Sieg, dann Putin: Trump plant erste Treffen noch vor Amtsantritt

    © AP Photo/ David Goldman
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    2060142256

    Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump möchte sich nach eigenen Worten im Falle eines Wahlsieges im November noch vor seiner offiziellen Inauguration mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin treffen, wie die Zeitung „Politico“ berichtet.

    „Falls ich am 8. November gewinne, könnte ich mich noch vor meiner Amtsführung mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und Russland treffen“, zitiert das Blatt den Politiker. „Ich denke, das wäre wunderbar.“

    Die aktuellen Probleme in den amerikanisch-russischen Beziehungen seien vor allem dadurch verschuldet, dass die aktuellen US-Spitzenpolitiker den russischen Staatschef zu oft beschimpften.

    Die US-Präsidentschaftswahlen finden am 8. November statt.

    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    „Tote stimmen meist für Demokraten“ – Trump-Berater packt über Wahlbetrug aus
    Trump: Clintons „Tiere“ attackierten Republikaner-Zentrale in North Carolina
    Trump-Berater warnt vor respektlosem Umgang mit russischen Interessen
    Tags:
    Treffen, US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Wladimir Putin, USA, Russland