03:16 06 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    6392
    Abonnieren

    Großbritannien, die USA, Frankreich und die Ukraine haben den von Russland vorgelegten Entwurf einer Erklärung über eine „humanitäre Pause“ in Aleppo und die Abgrenzung der sogenannten gemäßigten Opposition von den Terroristen im UN-Sicherheitsrat blockiert. Das sagte der russische UN-Botschafter Vitali Tschurkin am Mittwoch.

    „Einige unsere Freunde haben erneut ihr wahres Gesicht gezeigt. Das sind drei ständige Ratsmitglieder, denen sich natürlich die Ukraine angeschlossen hat“, sagte Tschurkin gegenüber Journalisten: „Sie haben das Dokument blockiert.“

    ​Russland hatte nach der am Dienstag verkündeten Einstellung der Lufteinsätze im syrischen Aleppo den Erklärungsentwurf zu einer „humanitären Pause“ in Aleppo und der Abgrenzung der sogenannten gemäßigten Opposition von den Terroristen in Syrien im Weltsicherheitsrat eingebracht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Aleppo: Keine Lufteinsätze Russlands und Syriens seit 24 Stunden
    Aleppo: IS beginnt Offensive gegen Kurden
    Aleppo: Hälfte aller Kämpfer ist von Al-Nusra-Front
    Schweigen heißt „pro Terror“: Moskau drängt auf Verurteilung des Aleppo-Angriffs
    Tags:
    Entwurf, UN-Sicherheitsrat, Witali Tschurkin, Syrien, Ukraine, Frankreich, USA, Großbritannien