02:15 01 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    21272
    Abonnieren

    Hillary Clinton hat bei der dritten TV-Debatte nicht erklären können, was sie, die einmal Außenministerin und Senatorin war, die letzten 30 Jahre in der Politik erreicht hat, wie Rudolph Giuliani, Ex-Bürgermeister von New York und heute Berater des Republikaners Donald Trump, gegenüber dem TV-Sender Fox News sagte.

    Es sei einer der besten Auftritte von Donald Trump gewesen, meint Giuliani zu dem dritten und damit finalen TV-Duell der beiden Präsidentschaftskandidaten in der Nacht auf Donnerstag in Las Vegas im Bundesstaat Nevada. Er sei ruhig gewesen und habe sehr gut klargemacht, dass Clinton im Laufe der letzten 30 Jahre in der Politik nichts erreicht hätte. Clinton habe selbst zu diesem Vorwurf nichts zu sagen gewusst, außer: „Ich bin froh, meine 30 Jahre Erfahrung mit Ihren 30 zu vergleichen, und ich lasse die Amerikaner eine Entscheidung darüber treffen“, zitiert der TV-Sender Clinton. Giuliani zufolge habe Trump deutlich gezeigt, dass sich Clinton nicht für das Präsidentenamt eigne.

    Die US-Präsidentschaftswahlen finden am 8. November statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    US-Armageddon: Amerikaner wollen lieber Meteoriteneinschlag als Trump oder Clinton
    Trump und Clinton zu europarelevanten Themen
    Zu finalem TV-Duell: Obamas Bruder ist für Trump
    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Tags:
    TV-Debatte, US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Hillary Clinton, USA