17:48 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Rusische Piloten und eine Su-34 auf dem Stützpunkt Hmeimim in Latakia

    Pentagon-Chef bescheinigt Professionalität russischer Luftwaffe in Syrien

    © Sputnik / Dmitriy Vinogradov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    4431131
    Abonnieren

    Russland agiert sehr professionell bei der Lösung von Konfliktsituationen am syrischen Himmel, wie Pentagon-Chef Ashton Carter in einer Pressekonferenz in Bagdad sagte.

    „Wir arbeiten sehr professionell. Wir vereinbaren strittige Momente, die im Laufe unserer Lufteinsätze entstehen. In diesem Bereich agiert Russland sehr professionell“, so Carter.

    Laut dem US-Verteidigungsminister sind die USA immer offen für eine engere Kooperation in Syrien. Dennoch gelinge zurzeit jedoch nicht, „diese Tür“ in Fragen der Zusammenarbeit mit Russland wirklich offen zu halten.

    Zuvor hatte Russlands Außenministerium die USA, die ihre Verpflichtungen im Rahmen der russisch-amerikanischen Vereinbarungen nicht eingehalten haben, für die schwierige Situation im syrischen Aleppo verantwortlich gemacht. Unter anderem habe Washington keine Anstrengungen zur Abgrenzung der so genannten gemäßigten Opposition von den Terroristen unternommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Russland verlängert humanitäre Feuerpause in Aleppo um weitere 24 Stunden
    Angriff auf Aleppo: Russland nennt Schutzbehauptung aus Belgien „nichtig“
    An-Nusra-Front lehnt Abzug aus Aleppo ab
    Generalstab: 1200 Terroristen holen zu Angriff auf Aleppo aus
    Tags:
    Kooperation, Außenministerium Russlands, Pentagon, Ashton Carter, Syrien, USA, Russland