06:44 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Frank-Walter Steinmeier

    SPD-Chef Gabriel will Steinmeier als Bundespräsidenten

    © Sputnik / Maxim Blinov
    Politik
    Zum Kurzlink
    441082
    Abonnieren

    SPD-Chef Sigmar Gabriel will Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als Nachfolger von Joachim Gauck auf dem Posten des deutschen Bundespräsidenten sehen. Dabei bedauere er, dass Steinmeier bislang bei der Union keine Unterstützung finde, wie Gabriel der Bild-Zeitung sagte.

    Dem Politiker zufolge ist in Deutschland ein Bewerber gefragt, „der unser Land repräsentieren kann, aber auch die Herausforderungen unserer Zeit kennt und Antworten darauf hat“. Die SPD habe bereits einen Kandidaten, auf den all das zutreffe. Und dies sei Frank-Walter Steinmeier.

    Laut Gabriel ist es zu bedauern, dass es bislang keine Unterstützung für Steinmeier bei der Union gibt. Dabei gebe es „weder aus der Union noch aus einer anderen Partei bisher einen Vorschlag, der an Steinmeier heranreicht“, so der Politiker.

    Der jetzige Bundespräsident, Joachim Gauck, steht aus Altersgründen nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung. Wer sein Nachfolger wird, entscheidet die Bundesversammlung am 12. Februar 2017.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Steinmeier: Wie sollen neue Russland-Sanktionen syrischen Zivilisten helfen?
    Parteienforscher Diederich: Steinmeier kommt als Kanzlerkandidat nicht in Frage
    Steinmeier in Ostukraine – MdB Hunko: „Kiew stärker in die Pflicht nehmen“
    Kreml kommentiert den Besuch von Steinmeier und Ayrault in Ostukraine
    Tags:
    Bundespräsident, SPD, Joachim Gauck, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gabriel, Deutschland