Widgets Magazine
05:41 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und sein russischer Kollege Sergej Lawrow

    Lawrow und Steinmeier erörtern Lage in Aleppo – Humanitäre Probleme im Mittelpunkt

    © Sputnik / Eduard Pesov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    913410
    Abonnieren

    Die Außenminister Russlands und Deutschlands, Sergej Lawrow und Frank-Walter Steinmeier, haben am Dienstag die Situation im syrischen Aleppo erörtert. Zentrales Thema des Telefongesprächs, das auf Initiative Berlins stattfand, war die schwere humanitäre Lage in der Stadt, teilte das russische Außenamt nach dem Telefonat mit.

    Lawrow machte Steinmeier darauf aufmerksam, dass Handlungen der Terroristen der Fatah al-Scham-Front (einst Dschebhat an-Nusra), die humanitäre Lieferungen nach Ost-Aleppo blockieren und die Evakuierung von Kranken und Verletzten aus der Stadt verhindern, unannehmbar sind.

    Der russische Minister wies ferner auf die Notwendigkeit hin, dass die USA ihre Verpflichtung zur Abgrenzung der sogenannten moderaten Opposition und der Terroristen endlich erfüllen. „Das ist die Hauptbedingung für die Realisierung der entsprechenden Beschlüsse des Weltsicherheitsrates und der internationalen Syrien-Gruppe sowie für die Beilegung der Syrien-Krise“, hieß es in der Mitteilung.

    Lawrow und Steinmeier kamen darin überein, den Expertendialog zwischen ihren Ministerien zu allen Aspekten der Syrien-Regelung fortzusetzen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Lawrow: Was USA Russland in Aleppo vorwerfen, tun sie in Mossul selbst
    Empfang mit Liedern: Syrer fliehen vor Terror in Ost-Aleppo – VIDEO
    Moskau will Moratorium für Lufteinsätze Russlands und Syriens in Aleppo verlängern
    Frauen und Kinder verlassen Aleppo unter Schutz russischer Offiziere – Augenzeugen
    Tags:
    Telefongespräch, Frank-Walter Steinmeier, Sergej Lawrow, Syrien, Deutschland, Russland