11:41 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    71180
    Abonnieren

    Die Angriffe der syrischen Regierungstruppen auf die Stellungen der Freien Syrischen Armee (FSA) werden die Operation der türkischen Luftwaffe „Euphrat-Schild“ im Norden Syriens nicht stoppen, wie der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Ankara sagte.

    „Die Angriffe des Regimes werden unseren Kampf gegen die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS – Anm. d. Red.) nicht stoppen. Der Einsatz ‚Euphrat-Schild‘ wird solange fortgesetzt, bis die syrische Stadt El-Bab eingenommen wird, um eine Sicherheitszone für die Flüchtlingsrückkehr schaffen zu können“, so der Minister.  

    Zuvor hatte der türkische Generalstab mitgeteilt, dass ein syrischer Hubschrauber Luftangriffe auf die Stellungen der von Ankara unterstützten Freien Syrischen Armee in den südöstlichen Vororten der Stadt Mari geflogen habe.

    Dabei handelt es sich um die erste Attacke der syrischen Armee auf die FSA seit Beginn des Militäreinsatzes „Euphrat-Schild“.

    Am 24. August hatte die Türkei im Norden Syriens ihre Operation „Schutzschild Euphrat“ begonnen, bei der die türkische Armee gemeinsam mit Einheiten der Freien Syrischen Armee auf syrisches Territorium vorrückte. Ziel des Einsatzes sei es, einen Korridor für die Truppen der „gemäßigten Opposition“ zu schaffen, die Sicherheit an der Grenze zu gewährleisten und die territoriale Integrität Syriens sicherzustellen. Damaskus verurteilte indes Ankaras Aktivitäten und stufte den Einmarsch türkischer Truppen in Syrien als Verletzung der Souveränität des Landes ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Erdogan lüftet wahres Ziel des türkischen Syrien-Einsatzes
    „Schutzschild Euphrat“ nimmt IS-Stellungen in Aleppo unter Beschuss
    Weitere türkische Panzereinheit überquert Syrien-Grenze
    Wie die türkische Bodenoffensive das Kräfteverhältnis in Syrien verändert
    Tags:
    Euphrat-Schild, Freie Syrische Armee (FSA), Terrormiliz Daesh, Mevlüt Cavusoglu, Türkei, Syrien