10:07 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Hillary Clinton und Joe Biden

    Biden verzichtet auf Posten in Clintons Administration

    © REUTERS / Charles Mostoller
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    19810

    US-Vizepräsident Joe Biden ist im Fall des Sieges von Hillary Clinton bei der Präsidentschaftswahl am 8. November nicht an einem Posten in ihrer Administration interessiert. Dies meldet Reuters unter Berufung auf eine Aussage des Politikers vom Freitag.

    „Ich werde alles Mögliche tun, um Hillary zu helfen, sollte sie gewählt werden, aber ich will nicht in der Administration bleiben“, sagte Biden.

    Zuvor hatte das Nachrichtenmagazin „Politico“ berichtet, dass Hillary Clintons Wahlstab Bidens Kandidatur für den Posten des Innenministers erwägt. Es habe allerding kein offizielles Angebot an den Politiker gegeben.

    Die US-Präsidentschaftswahlen finden am 8. November statt. Die zwei größten Parteien haben Ex-Außenministerin Hillary Clinton (Demokraten) und den Milliardär Donald Trump (Republikaner) als Kandidaten aufgestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    E-Mail-Affäre: FBI nimmt Ermittlungen gegen Hillary Clinton wieder auf
    Clinton ist „mein Mädchen“ – Michelle Obama
    Zwei Drittel der Amerikaner glauben an Clinton-Sieg - Umfrage
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Hillary Clinton, Joe Biden, USA