16:33 19 November 2019
SNA Radio
    Der ehemalige Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen

    „Sklaven-Psychologie“: Was Weltpolizei-Vorschlag des Nato-Ex-Chefs zu bedeuten hat

    © AP Photo / Virginia Mayo
    Politik
    Zum Kurzlink
    1619313
    Abonnieren

    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa hat den Vorschlag des ehemaligen Nato-Generalsekretärs Anders Fogh Rasmussen, die USA zu einer Weltpolizei zu machen, mit einer gewissen „Sklaven-Psychologie“ erklärt.

    „Ich will Sie daran erinnern, dass diese Person die Nato leitete. Wo kommt diese sklavische Psychologie her, fragen Sie sich? Genau solche Menschen werden in Leitungspositionen in von Washington kontrollierten internationalen Organisationen ausgewählt und in die politischen Eliten Europas eingeführt“, schrieb Sacharowa auf ihrer Facebook-Seite.

    Der Außenamtssprecherin zufolge sind „diese Menschen, die von einer Welt-Gendarmerie träumen“, weit von der Demokratie entfernt. „Ich bin mir nicht sicher, ob sie überhaupt eine Ahnung von ihr haben“, so Sacharowa weiter.

    Zuvor hatte Rasmussen die Ansicht geäußert, dass man die USA „in der Rolle einer Weltpolizei“ brauche. „Wir müssen die Führungsrolle Amerikas in internationalen Angelegenheiten durchsetzen“, so Rasmussen. Dabei hatte der Ex-Nato-Chef den US-Präsidenten Obama dafür kritisiert, dass er sich dem „Einsatz von Streitkräften oder Drohungen, diese Streitkräfte einzusetzen“, zu sehr widersetzt habe. Auch Donald Trump hatte sein Fett abbekommen: Seinen möglichen Sieg bei der kommenden Präsidentschaftswahl bezeichnete Rasmussen als sehr gefährlich für die Welt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Abzug der USA ist beste Lösung für Syrien-Konflikt - Experte
    Putin: USA sollen für Trennung von Opposition und Terroristen in Syrien sorgen
    „Pyrrhussieg“ – Moskau bedauert Ausstieg der USA aus Syrien-Dialog
    USA zwingen Syrien zu Libyen-Szenario
    Tags:
    Kritik, Demokratie, Polizei, Psychologie, Sklaven, Maria Sacharowa, Anders Fogh Rasmussen, Russland, USA