02:20 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Wahltag 2016 (79)
    1012149
    Abonnieren

    In einigen Ortschaften im Bundesstaat New Hampshire hat um Mitternacht (Ortszeit) bereits der Wahltag in den USA begonnen. Die ersten Ergebnisse liegen bereits vor, wie AP meldet.

    In Dixville Notch sind demnach genau acht Stimmen abgegeben worden. Demokraten-Kandidatin Hillary Clinton bekam vier, der Republikaner Donald Trump zwei. Je eine Stimme erhielten der Republikaner Mitt Romney und der Libertäre Gary Johnson. Romney stand dabei eigentlich gar nicht auf dem Wahlzettel. Ein unzufriedener Wähler hat ihn offenbar eigenständig ergänzt.

    ​Traditionell wird hier direkt um Mitternacht gewählt, danach schließt das Wahllokal und es wird direkt ausgezählt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    US-Wahltag 2016 (79)

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Hillary Clinton, USA