SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2318
    Abonnieren

    Deutschland unterstützt laut dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu die in der Türkei verbotene kurdische Arbeiterpartei (PKK) und die Terrororganisation FETO des oppositionellen islamischen Predigers Fethullah Gülen, den Ankara für den Drahtzieher des gescheiterten Putschversuchs im Juli hält.

    „Wir haben mit Deutschland ein angespanntes Verhältnis, weil es nicht für die Türkei eintritt, sondern für diejenigen, die gegen die Türkei sind. Wir sagen: ‚Habt ihr die schlechte Haltung zum Verhältnis zwischen euch und der türkischen Seite gesehen? Worin besteht euer Problem? Vielleicht beneidet ihr uns?‘ Ihre Regierung weiß ganz genau, dass in Deutschland Geld für die PKK gesammelt wird. Dort setzen sie ihre Tätigkeiten fort, Deutschland übergibt uns keine Mitglieder der PKK und öffnet der FETO die Arme“, so Cavusoglu bei einer Pressekonferenz in Ankara.

    Ferner sagte der Außenminister, dass die Türkei bereits sei, diese Angelegenheiten mit Deutschland zu erörtern, aber dafür „muss man einander respektieren“.

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    FETO, Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Fethullah Gülen, Mevlüt Cavusoglu, Türkei, Deutschland