Widgets Magazine
06:37 13 November 2019
SNA Radio
    US-Präsidentenkandidat Donald Trump

    Trumps Stab klagt gegen vorzeitige Öffnung von Wahllokalen in Nevada

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Wahltag 2016 (79)
    9765
    Abonnieren

    Der Stab von Präsidentenkandidat Donald Trump hat eine Klage gegen die vorzeitige Öffnung von Wahllokalen im US-Bundesstaat Nevada eingereicht. Wie der CNN-Sender berichtete, machten die Lokale im Kreis Clark zwei Stunden früher auf.

    Indes gelten die Resultate in Clark als ausschlaggebend für den Ausgang der Wahlen in Nevada. „Mitarbeiter der Wahlkommission in Clark hatten ihre Handlungen mit Aktivisten der Demokratischen Partei abgestimmt, um das Wahlergebnis zu manipulieren“, zitierte die Agentur Reuters aus der Klage.

    Die Kläger behaupten, dass die betroffenen Wahllokale zwei Stunden länger geöffnet hatten. Ein Vertreter des Kreises Clark, teilte mit, dass die Wahllokale reguläre Arbeitszeiten hatten. „Allerdings wurde allen, die Schlange standen, die Möglichkeit gegeben, ihre Stimme abzugeben“, hieß es.

    Nevada hat insgesamt sechs Wahlmännerstimmen. Um ins Präsidentenamt gewählt zu werden, soll der Kandidat 270 der insgesamt 538 Wahlmännerstimmen erhalten. Bei der vorangegangenen Wahl hatte Nevada für Barack Obama gestimmt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Wahltag 2016 (79)

    Zum Thema:

    Hillary Clinton und Donald Trump: So sahen sie früher aus
    Clinton oder Trump? „Wahl zwischen Pest und Cholera“
    US-Wahl: Trump will Clinton „hochgehen lassen“ – Medien
    Tags:
    Öffnung, Wahllokale, Klage, Donald Trump, Nevada, USA