16:56 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6832
    Abonnieren

    Der Vorsitzende des Europäischen Rats und der EU-Kommissionspräsident, Donald Tusk und Jean-Claude Juncker, haben am Mittwoch den neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump zu einem EU-US-Gipfel eingeladen.

    „Wir möchten die Möglichkeit nutzen, Sie zu einem EU-US-Gipfel nach Europa einzuladen, sobald es Ihnen möglich ist. Ein solches Gespräch würde es uns ermöglichen, den Kurs unserer Beziehungen für die nächsten vier Jahre zu bestimmen“, heißt es in einem Brief, den der Europäische Rat auf seiner offiziellen Webseite veröffentlichte.

    In dem Schreiben gratulierten Tusk und Juncker dem Republikaner auch zum Wahlsieg.

    „Wir gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrer Wahl zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten“, hieß es in der Botschaft weiter.

    Am 8. November 2016 ist der Republikaner und Milliardär Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt worden. Die Demokraten-Kandidatin und Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton gewann vorläufigen Hochrechnungen zufolge 215 Wahlmänner in 17 Staaten und Washington, D.C. für sich, Trump ganze 247 Wahlleute aus 26 Staaten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    May gratuliert Trump: London zu enger Zusammenarbeit mit USA bereit
    Puschkow: Neustart in russisch-amerikanischen Beziehungen unter Trump sicher
    Justizminister Maas zu Trump-Sieg: Kein Weltuntergang, aber…
    Clinton gratuliert Trump zum Wahlsieg und gesteht Niederlage ein
    Tags:
    Einladung, Gipfel, Jean-Claude Juncker, Donald Tusk, Donald Trump, Europäische Union, USA