12:09 23 Juni 2018
SNA Radio
    Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (Archivbild)

    „Warnung an Deutschland“: Gabriel zu Trumps Sieg

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Politik
    Zum Kurzlink
    Donald Trump wird US-Präsident (182)
    6110216

    Der deutsche Vize-Kanzler und Bundeswirtschaftsminister, Sigmar Gabriel (SPD), hat den Wahlsieg des designierten US-Präsidenten Donald Trump als „eine Warnung“ an Deutschland bezeichnet.

    „Das ist eine Warnung an uns“, sagte Gabriel in einem Interview mit der Funke Mediengruppe. Trump sei ein „Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen Internationalen“.

    Die „autoritäre Internationale“ nutze die Abgrenzung von Ausländern und Flüchtlingen nur als Lockmittel für die Wähler, wird Gabriel von der Bild-Zeitung wiedergegeben. Tatsächlich gehe es ihnen aber „um viel mehr“, warnte der Vize-Kanzler. „Es geht ihnen um ein echtes Rollback in die alten schlechten Zeiten, in denen Frauen an den Herd oder ins Bett gehörten, Schwule in den Knast und Gewerkschaften höchstens an den Katzentisch“, so Gabriel laut „Bild“.

    Am 8. November 2016 ist der Republikaner und Milliardär Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt worden. Die Demokraten-Kandidatin und Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton gewann vorläufigen Hochrechnungen zufolge 215 Wahlmänner in 17 Staaten und Washington, D.C. für sich, Trump ganze 247 Wahlleute aus 26 Staaten.

    Themen:
    Donald Trump wird US-Präsident (182)

    Zum Thema:

    May gratuliert Trump: London zu enger Zusammenarbeit mit USA bereit
    In Kalifornien starten erste Anti-Trump-Proteste - VIDEO
    Justizminister Maas zu Trump-Sieg: Kein Weltuntergang, aber…
    Putin gratuliert Trump: US-Russland-Krise überwinden – für globale Sicherheit
    Tags:
    Frauen, autoritär, Warnung, Donald Trump, Sigmar Gabriel, Deutschland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren