SNA Radio
    Karikatur King Trump

    „Rothaariger auf dem Weltthron“: Wurde Trump bereits vor 100 Jahren vorausgesagt?

    © Flickr / torbakhopper
    Politik
    Zum Kurzlink
    1616317
    Abonnieren

    Mitar Tarabić aus Kremna könnte bereits im 19. Jahrhundert den überraschenden Sieg Donald Trumps bei der US-Präsidentschaftswahl am 8. November prophezeit haben. In einer Vision beschrieb der als „serbischer Nostradamus“ verehrte Hellseher einen „gutmütigen rothaarigen Mann auf dem Welt-Thron“ und verriet etwas über dessen Politik.

    Der Bauer Tarabić, der von 1822 bis 1899 im serbischen Kremna lebte, hatte eine Reihe von Prophezeiungen geäußert, die als Visionen von späteren Ereignissen interpretiert werden könnten. Eine seiner Vorhersagen lautete:

    „…Ein edler und gutmütiger Rothaariger wird den Welt-Thron besteigen. Wer in dieser Zeit leben wird, der wird es gut haben. Denn dieser Rothaarige wird alle Menschen glücklich machen. Er selbst wird lange leben und bis zu seinem Tod regieren“.

    Sprach der serbische Hellseher wirklich von Trump, dann werden die USA in den nächsten Jahren keine Kriege mehr führen:

    „Weder in seiner Epoche noch nach ihm wird es Kriege geben.“ Doch „einige Zeit danach“ soll eine „Ära von großem Unheil und Hass“ folgen, „ausgelöst durch menschliche Dummheit“.

    In seinen "Prophezeiungen aus Kremna" soll Tarabić zudem die Balkan-Kriege, den Ersten Weltkrieg und die NS-Herrschaft in Deutschland und sogar den Tod des jugoslawischen Staatschefs Josip Broz Tito nach einer Beinamputation vorhergesehen haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wen Trump in seiner Regierung sehen will – Medien
    Warum US-Geheimdienste vor Trump Angst haben
    Mehr Russland, weniger Berlin-Brüssel – Was Deutsche von Trump erwarten
    Tags:
    Mitar Tarabić, Donald Trump, Serbien, USA